Drei Null

On 31. August 2010 by gialloblu

Der letzte Dreck feat. Japanischer Staudenknöterich kurz nach dem FrühstückLetzten Samstag, 16:00 Uhr, über Braunschweig lacht die Sonne: Die Guten haben soeben 3:0 in Regensburg gewonnen. Leider führt die Schrauben lutschende Macht des Arena-Kundentums ebenfalls mit 3:0. Dies alles am Tag nach dem direkten Aufeinandertreffen der jeweiligen zweiten Mannschaften. Keine Frage, da besteht Diskussionsbedarf zwischen zwei typischen Fans der Guten und der Blöden, zwischen Yummy und Yukky.

Natürlich war die Weltpremiere exklusiv für leopedia geplant. Da die Untertitel jedoch erst nach dem Hochladen bearbeitet werden können, ließ ich das Video unvorsichtigerweise über Nacht auf youtube ruhen. Die Folge: Obwohl die Postproduktion noch nicht abgeschlossen war, begann das Video in Ultra-Kreisen seine Runden zu drehen. So hat dieses Filmchen über das vergangene Wochenende nun das, womit so mancher Kinofilm beim offiziellen Start ebenfalls klarkommen muss – ein vernichtendes Urteil durch die Kritiker. Ich zitiere den Feuilleton-Chef der WOB-Ultras, Semtex: „den letzten dreck den ich je gesehen hab.“ Vorhang auf für den letzten Dreck:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*