Geheime Blicke auf den Fan-Container

On 13. September 2010 by togo

Container-Terminal in Bremerhaven: Im Hintergrund ein HafenarbeiterSeit einiger Zeit geistern die Planungen Eintracht Braunschweigs durch die Medien, den treuen Fans eine Heimat direkt am Stadion zu bauen – eine Art Fanhaus, in Fertigbauweise, bestehend aus ein paar ausgedienten Überseecontainern, die man entsprechend in den Vereinsfarben bepinseln wird. Seitdem der Verein die Planungen bekannt gemacht hat, fiebern die Anhänger der Eröffnung entgegen.

Das Eintracht-Fanhaus: Illustration...

Das Eintracht-Fanhaus: Illustration...

Schluß mit dem Fiebern! Die Leopedia, Euer Fachmagazin für investigativen Journalismus und Papparazissimi, hat jetzt exklusiv für Euch einen ersten geheimen Blick auf das Fanhaus geworfen! Der Prototyp, den wir bei einer unserer Routine-Spitzeleien im Bundesgebiet aufgespürt haben, steht in Bremerhaven – das ist konsequent, schließlich beherbergt die Seestadt den größten Containerhafen Europas! Zwar behaupten manche Philister, den habe Rotterdam. Aber Hand auf’s Herz – das wäre in Holland. Wer soll das also glauben?

...und Prototyp, bereits in den schönsten Farben dieser Welt!

...und Prototyp, bereits in den schönsten Farben dieser Welt!

Zurück zum Fanhaus: Leider konnten wir noch keinen Blick in das Innere werfen – die Rolläden waren herunter gelassen, die Tür abgeschlossen. Aber wir sind uns sicher, dass das Interieur des Prototyps sicherlich vom Feinsten ist! Sobald wir aktuelle Bilder des Raumes haben, werden wir diese hier veröffentlichen – ist doch klar!

Danke, Eintracht, das ist eine echte Container Love!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*