Baliston

On 28. Dezember 2010 by togo

Ablaufend Wasser bei Baliston?Vor einigen Jahren habe ich einmal ein Spiel der Association Sportive Nancy-Lorraine gesehen. Feyenoord Rotterdam wurde im November 2006 mit 3:0 aus dem Stade Marcel Picot geschossen.

Da ich auch zum Volk der Sammler gehöre, wurde ich Anfang der Saison mehr als hellhörig, als der ASNL seinen Ausrüster wechselte und der Ex-Ausrüster Baliston seine Bestände zu sehr günstigen Preisen abverkaufte. Da ein Freund von mir zur gleichen Zeit Trikots für seine Fußballmannschaft suchte, sprach ich mich mit ihm kurz ab und bestellte einen Satz Trikots für ihn mit.

Schön fand ich, dass man sich als registrierter Kunde bei Baliston anmelden und den Status seiner Bestellung stets aktuell anschauen konnte. Stutzig wurde ich weil sich der Status einfach nicht ändern wollte. Da mehrere schriftliche Nachfragen nicht beantwortet wurden, versuchte ich es schließlich telefonisch.  Leider bekam ich nie jemanden ans Telefon, der mir Auskunft zu meiner Bestellung geben konnte. Ich wurde wieder und wieder vertröstet, ich müßte mich an Fanny Viardot wenden, sie sei aber nicht zu sprechen…auf meine Frage, wann sie zu sprechen sei, wurde mir zwar eine Zeit genannt, zu der ich es erneut versuchte, die Gute blieb aber weiterhin nicht zu sprechen. Mir wurde geraten, mich schriftlich direkt an die persönliche Mail-Adresse von Madame Viardot zu wenden. Dies führte nach wiederholten vergeblichen Versuchen letztendlich zum zweifelhaften Erfolg: Mir wurde mitgeteilt, dass die Artikel, die mir – sofort nach Bestellung zwar bestätigt und berechnet wurden –  auf einmal nicht mehr komplett vorrätig wären.

Das großzügige Angebot der Madame war es dann, die Bestellung zu stornieren, was ich dann auch getan habe. Damit sollte die ärgerliche Sache dann eigentlich ein sehr unbefriedigendes Ende gefunden haben…ist leider nur zum Teil so…denn von Zeit zu Zeit erhalte ich Werbemails von Baliston etc.
Meine Mail an Baliston, mich bitte zukünftig zu verschonen, wurde – oh Wunder – bisher selbstverständlich ignoriert.

Ich denke bei diesem …laden werde  ich mein Leben lang nichts mehr bestellen!

Andere potentielle Kunden brauche ich jedoch nicht vor Baliston zu warnen: Neue Bestellungen werden im asnlstore eh nicht mehr entgegen genommen, da die Bestände nur zur Bearbeitung der vorliegenden Bestellungen benutzt werden. So schnell und effizient wie man bei Baliston arbeitet, kann es noch eine Weile dauern, bis alles abgearbeitet ist…bleibt zu hoffen, dass nicht zu viele Kunden bestellt haben und vergeblich auf eine Antwort bzw. Lieferung warten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*