Löws Kabinenansprache

On 18. Juni 2012 by gialloblu

++++ Danke für diesen Gastbeitrag, Tresen! ++++

Autsch! Leider hab ich verpeilt, diesen Beitrag rechtzeitig vor dem Spiel gegen Dänemark online zu stellen. Da hab ich mir gedacht: Streiche aus dem Text das Wort Dänemark, und ersetze es einfach durch den kommenden Gegner, Griechenland. Wird schon keiner merken…

 

Was soll gegen Dänemark Griechenland schon groß schiefgehen? Ich nehm mal Löws Kabinenansprache vorweg:

„Leute,nehmt ihr bitte mal die Kopfhörer ab, ich möchte gerne die Kabinenansprache für unser letztes Gruppenspiel Viertelfinalspiel halten…hallo?! Hallooo!!! Lukas, legst du auch die Playstation bitte kurz mal weg! Danke! So…ich brauche vor dem Anpfiff noch von jedem die blauen Formulare, welcher Berater, Manager, Spielervermittler, Sponsor u. Rechtsanwalt in welchem Maße an welchen eurer Prämien beteiligt ist…ich möchte nicht noch mal so ein Chaos erleben wie beim Ballack. Der Hansi sammelt die jetzt ein. Entschuldigung, Hans, ich meinte, der Herr Flick sammelt die jetzt wieder ein. Und wo wir gerade dabei sind, ich möchte, dass ihr dem Herrn Flick denselben Respekt entgegenbringt wie mir…hallo! Was gibts denn da zu lachen?! Wer meint, dass er das hier alles nicht nötig hat, dem kann ich gerne noch mal buchstabieren wie man Kevin Kuranyi schreibt…Nein, Manuel, dass hatte nichts mit dem seinen schlimmen Bart zu tun, es ging da nicht nur um eine ästhetische Entscheidung. Das ist nämlich eben nicht mein einziges Kriterium, sonst wär der Tim ja jetzt auch nicht im Tor. Wer kann dem Lukas bitte erklären was ästhetisch heißt?…Keiner?…Leute, dass ist doch nicht zu fassen…die Kollegen von Adidas, Strenesse u. Boss haben euch das doch lang u. breit erklärt…Ja, Thomas, ich weiß dass sich der Termin mit deinem Fotoshooting überschnitten hat, aber ich erwarte, dass die Kollegen die noch nicht soviel Werbung machen wie der Sportskamerad Müller, mit den anderen die Ergebnisse von wichtigen Terminen nacharbeiten. Wir müssen gerade in diesem Bereich geschlossen als Mannschaft auftreten…die Agenturen von Bitburger, Nivea und den anderen legen da großen Wert drauf…hallo?! Könnt ihr bitte zuhören?! Danke! So, und apropos mannschaftliche Geschlossenheit…ich möchte dass das Mobbing gegen den Marco aufhört! Ich hab die Witze mitbekommen, weil der Marco ein Buch mitgenommen hat…ich möchte das für alle klarstellen: Gegen ein Buch ist nichts zu sagen oder einzuwenden! Auch nicht gegen eine abgeschlossene Schulausbildung! Besonders im Hinblick, wenn der Julian wieder dabei ist. Alle die das anders sehen, können 40 Liegestützen im David Odonkor-Gedenkraum machen…Bastian!!! Hör auf mit der Chipstüte zu rascheln! Das ist die Kabinenansprache, die wird nicht öffentlich übertragen…nein, auch nicht von Sönke Wortmann mit versteckter Kamera aufgenommen…so,aha, es gibt in deinem Keller ein Erich Ribbeck-Gedenkzimmer, das ich mir mal angucken soll? Das ist lustig, Bastian, das ist sogar sehr lustig. Bastian, damit ist dann auch klar wer heute nach dem Abpfiff den Fankontakt macht…ja, das hast du dir jetzt selbst eingebrockt. Und nicht nur ein paar Autogramme schreiben, richtig mit Händeschütteln, reden u. Fotos machen! Eine ganze halbe Stunde lang…das gilt übrigens für jeden…Wer hier nicht zuhört, hat schneller Fankontakt, als er Thorsten Frings sagen kann!!! Na also, endlich ist Ruhe…dass man immer erst mit dem Schlimmsten drohen muss… So jetzt noch ein paar Worte zum Spiel. Ich hab euch ja allen die nötigen YouTube-Links unseres heutigen Gegners geschickt. …Ja, Phillip, dir auch…schau im Posteingang unter Betreff: Dänemark Griechenland. Insofern erwarte ich, dass ihr wisst wie ihr spielen müsst…und jetzt geht da raus und gewinnt…Trotzdem högschste Disziplin, meine Herren!“

Ja, so in etwa wirds ablaufen. Ganz sicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*