Das Ziel erreicht!

On 18. Mai 2013 by gialloblu

wanderung1Wer eine Definition von Erfolg sucht, braucht in dieser Saison bloß einen Blick auf den BTSV Eintracht zu werfen: Rückkehr in die Bundesliga! Die Zwoote? Aufstieg! Hockey-Damen? Aufstieg! Erfolge, wohin man schaut! Hätte der BTSV in dieser Saison ein Weltraumprogramm gestartet, würde jetzt eine blau-gelbe Fahne im Boden des Jupiters stecken. Hätte Eintracht elf Mann nach Damaskus geschickt, wäre jetzt Frieden in Syrien. Als im März der Stuhl im Vatikan frei wurde, hatten Eintrachts Fans tagelang Angst, den Architekten des Aufstiegs zu verlieren: „Nein, die Angst ist unbegründet. Ich bin und bleibe Trainer der Eintracht“, erklärte Totte der Erste an einem Freitag, dem Wochentag seiner öffentlichen Audienzen.

Auch Eintrachts Fans ließen sich in dieser Saison zu Höchstleistungen anspornen. Jahrelang beschränkte sich die typische Laufleistung beim Heimspiel auf ein paar Meter Gelatsche: Straßenbahn, Kneipe, Eingang, Bierbude, Block, Zaun oder Lokus, Bierbude, Block, Ausgang, Kneipe, Straßenbahn. Doch in dieser Saison, zum letzten Heimspiel gegen FSV Frankfurt, ist alles anders: In rekordverdächtiger Weise wurden zu Fuß Kilometer geschrubbt und Meilen gefressen! So machten sich am vergangenen Montag drei Berliner Löwen – zwei gehend, einer im Begleitfahrzeug unterstützend – auf den weiten Weg von Berlin nach Braunschweig. Wenn die Mannschaft Wunder vollbringt, können Fans das auch!

Exklusiv dürfen wir an dieser Stelle verkünden, dass die Berliner Wanderer nach über 200 Kilometern Fußweg heute um 16:45 Uhr die heilige Löwenstadt erreicht haben. Hallelujah! Unterwegs gab es nur wenige Probleme, die kurz mal aufgezählt werden sollen: den Durst, den Hunger, die Füße, die Beine, den Regen, die Hitze, die Hügel, die Entfernung, die Einsamkeit, die Schmerzen, die Wege, den Matsch, den Asphalt, den Wind. Aber ansonsten war alles super: Ähnlich wie die Mannschaft setzte man sich ein irres Ziel. Man glaubte an sich, man biss auf die Zähne, man hielt durch – und am Ende steht ein Erfolg, den kein Mensch für möglich gehalten hätte: Herzlichen Glückwunsch allen blau-gelben Aufsteigern, und herzlichen Glückwunsch allen blau-gelben Wanderern. Ihr dürft sehr, sehr stolz sein auf Großes, was ihr erreicht habt. EINTRACHT!
wanderung

One Response to “Das Ziel erreicht!”

  • Lieber Gialloblu,

    Dank für deine Unterstützung, Ich weiss: Du möchtest uns nicht zu sehr über den grünen Klee loben und was sonst noch an Problemen auftrat war eigentlich nicht der Rede wert. Als da wären: Die Wildschweine, die Schlangen, die Hunde, die Treckerfahrer, die LKWs, das Kopfsteinpflaster, die Baustellen (kennt google maps nicht), ach ja: google maps, Lactose-Intoleranz mit den üblichen Flatulenzen, kein Internet, kein e-com, kein Forum, Eintracht-Informationsdefizite. Aber sonst war wirklich alles super!
    BGG Holger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*